Metabolic Balance – die “Stoffwechseldiät”

Metabolic Balance beruht auf einem individuell auf den Menschen zugeschnittenen Lebensmittelplan der an Hand einer Blutprobe ermittelt wird.

Die Zusammensetzung ist dabei geheim und man muss einige Euros investieren um Metabolic Balance zu “erlernen”.

Die einzelnen Mahlzeiten setzen sich zusammen aus:

  • einem Eiweiß (was nicht mit anderem gemischt werden darf)
  • Salat und/oder Gemüse
  • Obst

ergänzt wird dieses mit guten Ölen später darf auch mit Wild-Reis oder Kartoffeln ergänzt werden. Während der ersten Phasen durfte ich Roggenbrot essen.

Ich kann sagen, es lohnt sich wirklich wenn man sich langfristig umstellen möchte.

Am Anfang muss man vielleicht gefühlt auf “viel verzichten” z.B. auf Zucker und Geschmacksverstärker um den Körper komplett zu entgiften. In meinen Augen sollte man sich daher bewusst entscheiden sein Leben zu verändern und nicht dazu ein paar Pfunde zu verlieren.

Die Mühle lohnt sich, denn die Ergebnisse sind toll und wirken sich nicht nur auf das Körpergewicht sondern auch positiv auf die Haut, Haare und vor Allem auf das Wohlbefinden aus.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s